Georg Thieme Verlag KG
Natürlich Medizin!

PersonaliaNeue Professur für Komplementärmedizin in Tübingen

Prof. Holger Cramer
Universitätsklinikum Tübingen

Prof. Holger Cramer.

Prof. Holger Cramer hat die neu errichtete Professur für die Erforschung komplementärmedizinischer Verfahren an der Universität Tübingen angetreten. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Inanspruchnahme, Effektivität und Sicherheit nicht-pharmakologischer Verfahren der Komplementärmedizin. Patientenrelevante Fragestellungen stehen im Vordergrund, so der Wissenschaftler.

Cramer war seit 2009 an der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin in Essen tätig, zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter und seit 2016 als Forschungsleiter. Er promovierte zum Thema Wirksamkeit von Yoga bei Patienten mit chronischen Nackenschmerzen am Lehrstuhl für Naturheilkunde der Uni Duisburg-Essen und habilitierte sich im Fach Medizinische Psychologie.

Die neu errichtete Professur wird in den ersten 5 Jahren durch die Robert Bosch Stiftung finanziert. Sie ist im Gegensatz zu anderen Stiftungsprofessuren aber von Beginn an verstetigt: Ab dem 6. Jahr wird die Finanzierung durch das Land Baden-Württemberg sichergestellt. 

Die Finanzierung aus Mitteln der öffentlichen Hand ist ein echtes Novum. Bislang wird der überwiegende Teil der Lehrstühle und Professuren im Bereich der Komplementärmedizin in Deutschland von Stiftungen finanziert.

Ni