Georg Thieme Verlag KG
Natürlich Medizin!
Seniorenpaar spaziert Arm in Arm durch einen Park
Jacob Lund/stock.adobe.com; posed by models

PräventionWie das Gehirn im Alter fit bleibt

"Die sozial Aktiven sind länger kognitiv gesund", sagt Prof. Oliver Tüscher. Ob wir gesund altern, bestimmt nicht nur die genetische Ausstattung. Persönliche Lebenserfahrungen, Lebensweise und das soziale Umfeld machen den größten Anteil aus.

Mehr...

Hitzewallungen, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen: Etwa ein Drittel der Frauen ist durch Wechseljahressymptome im Alltag stark beeinträchtigt. Welche Optionen die Naturheilkunde und Komplementärmedizin bieten, lesen Sie in unserem neuen Spezialthema: